UJH Jugendpolitikgruppe

Unanhängiges Jugendhaus Bad Bentheim e.V.
Kirchstraße 10
48455 Bad Bentheim

Ansprechperson:
Dennis Kley
dennis.kley@ujh-bentheim.de
info@ujh-bentheim.de

Die Jugendpolitikgruppe des Unabhängigen Jugendhauses Bad Bentheim e.V. besteht aus 12 Jugendlichen und trifft sich monatlich im Treff 10 um über die Ergebnisse das politischen Planspiels "Pimp your town Bad Bentheim" zu diskutieren und Beschlüsse umzusetzen. Außerdem werden eigenen Ideen und Projekte umgesetzt, verbunden mit jugendpolitischen Aktionen in der Stadt Bad Bentheim. Neben dem politischen Austausch planen die Teilnehmer*innen auch Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Werwolf spielen, kickern oder Pizza backen. Die Jugendpolitikgruppe des UJH Bad Bentheim ist Kooperationspartner der Jugend-Politik-Dialoge Niedersachsen des Paritätischen Jugendwerks Niedersachsen.

Interessierte Jugendliche können der Gruppe beitreten, politische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer Lust hat in seiner Stadt was zu verändern ist mit seinen Ideen bei der UJH-Jugendpolitikgruppe genau richtig.

Corona-Update: Auch oder gerade wegen der Corona Pandemie und dem damit verbundenen Kontaktverbot läuft unsere Jugendpolitikgruppe online weiter. Wir nutzen soziale Netzwerke und Videokonferenzen um uns auszutauschen.


  • Bentheim bleibt bunt

    Graffiti-Projekt im Rahmen der Jugend-Politik-Dialoge Nds. für Vielfalt und Toleranz.

    Projektfilm

  • UJH auf Politiktour!

    Die Jugendpolitikgruppe des UJH auf Bildungsfahrt im Niedersächsischen Landtag. Neben Informationen zur Landespolitik fand ein Gespräch mit den Abgeordneten Christian Meyer (B90/Die Grünen) und Hanna Naber (SPD) statt. Themen waren "Fridays for Future" aber auch der Umgang mit der AfD im Landtag. Einen kurzen Bericht findet ihr hier:

    Bericht Landtag